MENÜ

AGB

Karten sind vom Umtausch ausgeschlossen, gekaufte Karten werden nicht zurückgenommen.
Rabatte und Ermäßigungen werden gerundet, so dass der Preis von der prozentualen Angabe geringfügig abweichen kann. Rabatte und Ermäßigungen gelten nicht für Sonderveranstaltungen, Fremdveranstaltungen und Gastspiele.
Ermäßigungen sind nicht kombinierbar. Es gilt die jeweils günstigste Preisvariante. Mit einer ermäßigten Karte kann der Einlass in unsere Theater nur gewährt werden, wenn zum Zeitpunkt des Einlasses ein entsprechen der Berechtigungsnachweis vorgelegt wird. Ist dies nicht der Fall, kann der Einlass nur nach Entrichtung des Differenzbetrages zum regulären Preis gewährt werden.
Gutscheine, die mit einem Preisvorteil verbunden sind, müssen bis zum Ende der jeweiligen Spielzeit eingelöst werden, oder unterliegen gegebenenfalls anderen Einschränkungen, die aus dem Gutscheinaufdruck hervorgehen.
Jegliche Ton-, Foto-, Film- und Videoaufnahmen, auch für den privaten Gebrauch, sind untersagt. Jede Zuwiderhandlung wird verfolgt. Bei Zuwiderhandlungen ist das Haus personal berechtigt, Aufnahmegeräte und Kameras einzuziehen und bis zum Ende der Veranstaltung einzubehalten.
Termin- und Programmänderungen sind weder beabsichtigt noch vorgesehen, können jedoch aus zwingenden Gründen notwendig werden und bleiben vorbehalten. Eine Benachrichtigung erfolgt nach Möglichkeit direkt. Aus diesem Grund bitten wir Sie beim Kartenkauf um Ihre Kontaktdaten. Außerdem beachten Sie bitte die örtliche Presse und unseren Internetauftritt: www.tfn-online.de

 

Die vollständigen AGB sind durch Aushang im TfN · ServiceCenter oder hier als pdf nachzulesen und werden mit Kartenkauf wirksam.