MENÜ

Sonderveranstaltungen

Die wilden Schwäne

Ein getanztes Märchen nach Hans Christian Andersen
250 Tänzer und Tänzerinnen der VHS-Tanzkurse, unter der Leitung von Gabriele Brunotte, werden Ihnen dieses Märchen, vielschichtig in Ausdruck und Tanzrichtungen mit zauberhaften Kostümen, darbieten. Von Dreijährigen bis hin zu Erwachsenen tanzen sie Ihnen ein Märchen in der Vision von Gabriele Brunotte, als Glühwürmchen, geheimnisvolle Brennnesseln oder Hexen, als Willis oder die verzauberten Prinzen mit ihrer Schwester Elisa und vieles mehr in zauberhaften Kostümen vor. Erzählt wird ihnen dieses Märchen von Thomas Krause, der sie durch die einzelnen Bilder führt.
Sonntag, 28. Mai und Sonntag, 11. Juni 2017, jeweils 11: 00 Uhr, Großes Haus
Karten ab 9 € / erm. ab 8 € im TfN ⋅ ServiceCenter und online

Dancing through Time

Gastspiel Lymer Dance Centre Ballettschule
Zum 40 jährigen Bestehen der Ballettschule Lymer Dance Centre präsentieren 250 Mitwirkende in einer fulminanten Jubiläumsvorstellung vielseitige Tänze aus zurückliegenden Schulvorstellungen. Neben dem Ballett „Der Zauberladen” werden Highlights aus bekannten und beliebten Ballett-, Musical- und Showtanzstücken zusehen sein. Unter Leitung von Gillian Lymer-Schrader und ihrem Team wurden die Stücke ausgewählt und einstudiert.

Sonntag, 28. Mai 2017, 18:00 Uhr, Großes Haus
Karten für 11,00 € bis 17,00 € im TfN⋅ ServiceCenter und online

Die Frau, die gegen Türen rannte

Monolog nach dem Roman von Roddy Doyle
Mit ihrer Jugendliebe Charlo gründet Paula Spencer eine Familie. Immer wieder sitzt sie im Krankenhaus und erklärt ihre Verletzungen damit, dass sie gegen eine Tür gelaufen sei. Nun ist Charlo tot und Paula beginnt zu sprechen. Ein furioser Monolog über eine enttäuschte Liebe und den unermüdlichen Versuch, das Leben aus eigener Kraft in den Griff zu bekommen. Im Januar war die Dramatisierung des Romans als Lesung in der Bar Wohnzimmer zu erleben, nun spielt Michaela Allendorf ihn in der Reihe „Late Night im F1“. Details
Di, 30.5., 22:30 Uhr | So, 18.6., 20:30 Uhr, Late Night F1

Karten für 15,00 € / ermäßigt 9,00 € / Kulturticket Uni 2,00 € im TfN⋅ ServiceCenter und online

Jazztime 2017: Stefan Gwildis & Band

Stefan Gwildis ist es in seiner ungewöhnlichen Karriere mit Bravour gelungen, eine frische Brise durch die deutschsprachige Musikszene wehen zu lassen. Als der Hamburger Sänger und Schauspieler vor zehn Jahren erstmals Soulklassiker in deutscher Sprache präsentierte, wurde dies vermessen belächelt. Doch letztendlich hat dem heute 58-jährigen der immense Erfolg Recht gegeben. Mittlerweile sind seine Alben regelmäßig in den Charts, von „Neues Spiel“ (2003) bis „Alles dreht sich“ (2015) allesamt Bestseller, die sich landesweit gut verkaufen und Fundament für regelmäßig ausverkaufte Tourneen sind.
Pfingstsamstag, 3. Juni 2017, 20:45 Uhr, Großes Haus (anschließend After-Show-Party im F1)
Karten im TfN⋅ ServiceCenter und online

Jazztime 2017: Barbara Dennerlein Trio

Barbara Dennerlein gehört zum Kreis der wenigen deutschen Künstler mit internationaler Reputation. Sie präsentiert sich auf ihren Veröffentlichungen und in ihren Konzerten als kompetente Vertreterin einer neuen Generation von Jazz-Musikern und wurde dadurch zur Protagonistin ihres Instrumentes, der legendären Hammond B 3 und der Pfeifenorgel. Ihre CDs wurden mit Auszeichnungen, mehrfach mit Jazz Awards und dem Preis der deutschen Schallplattenkritik bedacht, ihre CD „Take Off" erreichte sogar Platz 1 der Jazz-Charts und wurde als meistverkauftes Jazz-Album gefeiert.
Pfingstsonntag, 4. Juni 2017, 20:45 Uhr, Großes Haus (anschließend After-Show-Party im F1)
Karten im TfN⋅ ServiceCenter und online

Pretty Woman Revisited

Schauspiel von Stefan Fent
Stefan Fent lässt zwei grundverschiedene Lebensentwürfe aufeinanderprallen. Entlang gesellschaftlicher Grenzen leben die beiden ihre Fantasien aus – bis sich die Rollenspiele irgendwann nicht mehr vom echten Leben unterscheiden lassen und keinen Schutz mehr bieten. Hollywood meets Arthur Schnitzler. Mit Annika Dickel und Mick Lee Kuzia. Details

Zum letzten Mal am Samstag, 10. Juni 2017, 22:30 Uhr, Late Night F1
Karten für 15,00 € / ermäßigt 9,00 € / Kulturticket Uni 2,00 € im TfN⋅ ServiceCenter und online

TfN IM WOHNZIMMER: LESEBÜHNE

Das schwarze Wasser – von Roland Schimmelpfennig
Eine magische Sommernacht, am „schwarzen Wasser“ voller Sterne: Eine Gruppe Jugendlicher überwindet für einen magischen Moment alle gesellschaftlichen Gegensätze. Liebestrunken und übermütig „fahren sie in den Himmel“. Doch zwanzig Jahre später begegnen die Jugendlichen von einst sich in einer Gegenwart wieder.

Donnerstag, 8. Juni 2017, 20:30 Uhr, Bar Wohnzimmer (Kaiserstraße 41)
Karten für 3,50 € im TfN ⋅ ServiceCenter, im Wohnzimmer und an der Abendkasse

NACHTBAR

Nachtbar feat. The Final Song
Tätärätä. Das große Finale. Bye peeps! Die letzte Nachtbar, ohne Laura, oder mit. Das wäre schön. Wer ist eigentlich Laura? Und wer die Computerstimme? Wir wollen nicht so tun, als ob wir wissen, was passiert.

Freitag, 16. Juni 2017, 23:00 Uhr, F1 (Eingang über Teichstraße)
Karten für 5,00 € / mit Kulturticket 2,00 im TfN ⋅ ServiceCenter und online