MENÜ

Bettina Meske

Die Berliner Sängerin und Schauspielerin Bettina Meske hat seit ihrer Ausbildungszeit in Wien am Tanz-Gesang-Studio Theater an der Wien bereits in ganz Europa Musical- und Theatererfahrung sammeln können. Sie spielte zahlreiche Hauptrollen in Musicals und begeistert Zuschauer und Kritiker immer wieder neu, auch bei den Konzerten mit den Bielefelder Philharmonikern in Bielefeld oder mit der Staatskapelle Weimar am deutschen Nationaltheater in Weimar.

Es war eine besondere Ehre für sie mit dem Oscarpreisträger Stephen Schwartz für sein Konzert in Berlin zusammenarbeiten zu dürfen. Sie spielte die „böse Woolf“ in der Uraufführung des Musicals „Der Tunnel“ am Stadttheater in Fürth und wurde dafür mit dem Deutschen Musical Theaterpreis 2016 ausgezeichnet. Sie gastierte an der Staatsoper Hannover als Miss Jones in „How to Succeed in Business Without Really Trying“ und spielte zuvor „Die Hexen von Eastwick“ am Stadttheater Bielefeld und war auch an der Uraufführung der Musicaladaption von James Krüss „Timm Thaler“ vom Team Xavier Naidoo/Markus Heitz beteiligt, dem bejubelten Publikumserfolg am Staatstheater Darmstadt. 2018 spielte sie Madame Thénardier in „Les Miserablès“ bei den Festspielen Tecklenburg und war Teil der All Star Cast der DSE von ELEGIES -Lieder für Engel Punks und Dramaqueens im Admiralspalast Berlin.

In diesem Jahr spilelte sie in Tecklenburg in „Doktor Schiwago“ die Anna Gromecko und sie übernimmt die Rolle der Joanne in Stephen Sondheimʻs COMPANY am TfN.

Bettina Meske ist Preisträgerin im Bundeswettbewerb Gesang und sie ist Gründungsmitglied und im Vorstand der Deutschen Musicalakademie. Sie veröffentlicht Ihre Musik in ihrem Label BMRecords, es steht die Veröffentlichung eines neuen Albums bevor: Bettina Meske - Paradise is now. Sie gibt mit ihren Musikern Konzerte in ganz Deutschland.