MENÜ

Innen Stadt Theater

Im Oktober staubt und lärmt es noch im TfN: Endspurt ist angesagt für die Sanierungsarbeiten im Großen Haus, einzig das Kinder- und Jugendprogramm läuft weiter. Auf Theater verzichten müssen Sie dennoch nicht: Bis Mitte November präsentieren wir vielfältige Sonderprogramme, zu Gast bei zahlreichen Kooperationspartnern in der Hildesheimer Innenstadt.
Termine vom 21. Oktober bis 14. November 2019

►Flyer

Theken-Talk

Persönliche Einblicke in die neue Spielzeit von Jörg Gade, Craig Simmons und Susanne von Tobien
Entdecken Sie die Vielfalt der Spielzeit 2019/20 und erleben Sie, wie unsere Theaterleitung spielerisch, musikalisch und persönlich aus dem Nähkästchen plaudert.
Montag, 21. Oktober 2019, 18:00 Uhr, bereits ausgebucht!
Stadtschenke im Van der Valk Hotel, Markt 4, 31134 Hildesheim

Der Soundtrack meines Lebens

Besondere Einblicke in das Leben von TfN-Künstlern
Der erste Kuss, der schlimmste Liebeskummer, der schönste Sommer – zu gewissen Momenten und Lebensphasen gehören einfach bestimmte Songs! Lernen Sie den Lebenssoundtrack von Intendant Jörg Gade und Schauspieler Martin Schwartengräber kennen – inklusive Geschichten und Anekdoten drum herum.
Donnerstag, 24. Oktober 2019, 20:00 Uhr, bereits ausgebucht!
LitteraNova, Wallstraße 12a, 31134 Hildesheim

JEDE MUSIK HAT IHREN HIMMEL

Konzert mit dem Opernchor des TfN
Getreu diesem Verdi-Zitat sorgen sie in Opern, Musicals und Konzerten für himmlische Abende am TfN, nun können Sie die Mitglieder des Opernchors ganz geerdet in gemütlicher Atmosphäre erleben: Unter der Leitung von Chordirektor Achim Falkenhausen präsentieren sie Ihnen die schönsten Chornummern aus Opernklassikern wie „Nabucco“ oder Wiederentdeckungen wie „Die Pantöffelchen“.
Montag, 28. Oktober 2019, 18:00 Uhr, Eintritt frei
Besucherzentrum Welterbe Hildesheim & tourist-information, Rathausstraße 20, 31134 Hildesheim

Das Konzept romantischer Liebe

Lesung des Monologs von Oliver Bukowski
Max Jakubaschk, ein nicht mehr ganz junger Mann und „nur durchschnittlich von Youporn und FB sozialisiert“, nimmt uns mit auf eine Reise ins Land der Liebe, der Paarbindung und des Beziehungsschmerzes. Vom Autor der Mittelstandskomödie ICH HABE BRYAN ADAMS GESCHREDDERT und gelesen von Dennis Habermehl.
Freitag, 1. November 2019, 18:30 Uhr, Eintritt frei
Projektbüro KULTURHAUPTSTADT Hi2025, Bernwardstraße 32, 31134 Hildesheim

Und allem Anfang wohnt ein Zauber inne

Lesung aller Stückanfänge der Saison
Schauspielerinnen und Schauspieler lesen zusammen mit Chefdramaturgin Astrid Reibstein Stückanfänge vor – und zwar die Stückanfänge von allen Opern, Schauspielen und Musicals der neuen Spielzeit 2019/20. Das Publikum rät mit, welcher Titel sich hinter der jeweiligen vorgelesenen Szene verbirgt.
Dienstag, 5. November 2019, 18:30 Uhr, Eintritt frei
Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen, Kennedydamm 10, 31134 Hildesheim

BELLA DONNA

Soiree mit April Hailer, Michaela Allendorf, Gotthard Hauschild, Emma Henrici und Julia Hoppe
Ein Mann gehört alle zwei Jahre entsorgt. Nach diesem Motto lebt die Kochbuchautorin Carmen Wolf seit Jahren erfolgreich. Erfahren Sie alles rund um die Inszenierung der Boulevard-Komödie BELLA DONNA und hören Sie, wie die echte Kriminalpolizei mit Frau Wolf umgehen würde.
Freitag, 8. November 2019, 18:00 Uhr, Eintritt frei, bereits ausgebucht!
Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim, Am Steine 1-2, 31134 Hildesheim

TRISTAN UND ISOLDE

Matinee mit Florian Ziemen, Tobias Heyder, Pascal Seibicke, Julia Borchert, Hugo Mallet und Susanne von Tobien
Mit TRISTAN UND ISOLDE hat Richard Wagner einen der bedeutendsten Meilensteine der Operngeschichte geschrieben, dessen rauschhafte und todessehnsüchtige Darstellung einer Liebe bis heute begeistert und überwältigt. Die Matinee gibt neben musikalischen Kostproben einen ersten Einblick in die Produktion.
Sonntag, 10. November 2019, 11:15 Uhr, Eintritt frei
Musikschule Hildesheim, Waterloostraße 24a, 31135 Hildesheim

MICHAEL KOHLHAAS

Soiree mit Moritz Nikolaus Koch, Dennis Habermehl, Oliver Niess, Dieter Wahlbuhl und Cornelia Pook
Wie spielt man mit zwei Schauspielern 30 Rollen und mehrere Pferde? Warum liegt Rindenmulch auf der Bühne? Und was fasziniert bis heute so an Kleists MICHAEL KOHLHAAS? Im Anschluss: Vorführung des Films „Michael Kohlhaas“ aus dem Jahr 2013 mit Mads Mikkelsen und Bruno Ganz.
Montag, 11. November 2019, 19:30 Uhr, Karten für 5,00 € im Thega-Filmpalast
Thega-Filmpalast, Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim

Im Fluss der Zeit - Tschechow & seine Zeitgenossen

Ein Leseabend mit Fluss-Geschichten aus dem 19. Jahrhundert
In Kooperation mit dem Literaturhaus St. Jakobi laden wir Sie ein, in die Literatur des 19. Jahrhunderts einzutauchen und neben Tschechows Erzählung „Auf dem Fluss“ berühmte Geschichten wie „Die Abenteuer des Huckleberry Finn“ von Mark Twain oder „Die Innerste“ von Wilhelm Raabe neu zu hören. Es lesen Simone Mende und Martin Schwartengräber.
Donnerstag, 14. November 2019, 19:30 Uhr, Eintritt frei
Literaturhaus St. Jakobi, Jakobikirchgasse, 31134 Hildesheim

Eintrittskarten

Kostenfreie Eintrittskarten zu allen Veranstaltungen sind ausschließlich im TfN • ServiceCenter erhältlich.
Außer für die Soiree zu MICHAEL KOHLHAAS, hierfür erhalten Sie Karten für 5,00 € nur im Thega-Filmpalast.
Restkarten erhalten Sie ggf. ab 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn vor Ort.