schillers räuber

 

premiere
verschoben

musikalische leitung
achim falkenhausen

inszenierung + bühne
oliver pauli

kostüme
alaz deniz köymen

Rap’n Breakdance Opera
Komposition und Libretto von Ludger Vollmer
Rap Lyrics von Philip Kapala

Statt in den Wald geht’s in den Plattenbau: Der Komponist Ludger Vollmer holt Schillers Stück die räuber von 1781 ins Heute. Karl wird von seinem Bruder hintergangen und muss das Schloss seines Vaters verlassen. In einer Hochhaussiedlung verschwört er sich daraufhin mit anderen Jugendlichen gegen die Reichen, während seinem Bruder Franz Geld und Herrschaft wichtig sind.

Für diese Geschichte brauchen wir Euch! Taucht ein in eine Welt voller Musik und betretet die Bretter, die die Welt bedeuten. Gründet eine Räuberbande, plant Intrigen und lehnt euch gegen ein veraltetes System auf. Mit dabei sind Sänger_innen unseres Ensembles, das Orchester der Musikschule Hildesheim und Ihr.

Der Komponist Ludger Vollmer verbindet in schillers räuber Rap mit klassischem Gesang zu einer Rap-Oper über Freiheit, Machtausübung, Rebellion und Gerechtigkeit. Hier geht es um alles!

↗ Wer mitmachen möchte und zwischen 8 und 17 Jahren ist, meldet sich bei Achim Falkenhausen, dem Leiter des Kinder- und Jugendchors: a.falkenhausen@tfn-online.de.

↗ Übrigens: Wir zeigen die räuber auch als Schauspiel, Oper und Tanztheater! und der Komponist Ludger Vollmer hat auch die Oper gegen die wand komponiert.