MENÜ

belén montoliú

In Madrid geboren, studierte Belén Montoliú (Ausstattung) 1997-2002 Bildende Kunst an der Universität Complutense, 2005-2008 Kostümbild an der Universität der Künste Berlin und zurzeit belegt sie die Weiterbildung »Theater- und Musikmanagement« an der LMU München. Von 2016 bis 2018 war sie Kuratorin der Festspiele Zürich 2018. Seit 2006 arbeitet Belén Montoliú in Spanien und Deutschland als freischaffende Kostüm- und Bühnenbildnerin u. a. mit Rodrigo Garcia, Miriam Tscholl, Sandra Strunz, Marco Car-niti, Margo Zalite, Felix Seiler oder Amy Stebbins. Engagements führten sie u.a. an die Deutsche Oper Berlin, an das Nationaltheater (CDN) Madrid, das Teatros del Canal Mad-rid, an das Staatsschauspiel Dresden, die Münchener Biennale, an das Piccolo Teatro di Milano und die Bayerische Staatsoper, sowie Festivals wie das Festival »Politik im Freien Theater« in Dresden, »Kunstenfestivaldesarts« in Brüssel, »Festival de Otoño« in Mad-rid, »Steirischer Herbst« in Graz, Malta Festival Poznań, das Festival »d´Automne« in Paris oder das Berliner Theatertreffen. Zuletzt entwarf sie die Ausstattung für das Musiktheater »Das Tier von Trier« im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums der Philharmonischen Orchester Trier in Zusammenarbeit mit dem Komponist Hauke Berheide.
Die Ausstattung der »Räuber«-Trilogie ist ihre erste Arbeit am theater für niedersachsen.