MENÜ

lukas hanus

Lukas Hanus wurde 1991 in Wien geboren. Als Absolvent einer Handelsakademie plante er eine Karriere in der Werbebranche in Santiago de Chile. Darauf aufbauend immatrikulierte Lukas 2012 an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Während seiner Studienzeit, waren es vor allem die kulturellen Aspekte der Kommunikationswissenschaften, die ihn faszinierten und seinen Werdegang prägten. 2016 gründete Lukas das performative Theaterkollektiv Die Spalter und machte sich als Sprecher selbstständig. Im selben Jahr setzte er sich intensiv mit unterschiedlichen Formen der bildenden Kunst auseinander. Unter dem Künstlernamen »Floripondio« folgten Ausstellungen im Studio Migra, sowie am Deutschen Elektronen Synchrotron. Mit 25 Jahren begann Lukas eine Schauspielausbildung an der Etage. Diese wird er voraussichtlich im Frühjahr 2021 abschließen. In den Anfängen seiner Schauspielausbildung galt sein Interesse vor allem der Performance Kunst: 2018 war er in dem argentinischen Stück »Yo escribo. Vos dibujás« bei den Wiener Festwochen engagiert. Ein Jahr später arbeitete er mit der chinesischen Künstlerin Ming Lu in »Take Place - 210 artists in a white cube«. In der Spielzeit 20_21 ist er Mitglied im Jungen Ensemble.