william baugh

Der gebürtige Amerikaner William Baugh hat seine Leidenschaft für das Singen bereits im frühen Kindesalter unter anderem durch den Philadelphia Boys Choir entdeckt. Durch sein Studium (Bachelor of Music) in klassischem Gesang an der New York University hat er seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Während seiner Studienzeit hat er die Rollen des »Jimmy« im Musical »Grand Hotel«, des »Bastien« in der Oper »Bastien und Bastienne« sowie »L’Arithmétique« und »La Rainette« in der Oper »L’enfant et le Sortilèges« gespielt. Auch war er als Solist in Kurt Weills musikalischem Revue »There once was a girl named Jenny« zu hören. Ebenfalls hat er durch ein Engagement bei »Loft Opera« in New York Erfahrungen in mehreren Opern sammeln können. Es zog ihn zuerst nach Berlin und Hamburg, wo er unter anderem in »Tina das Musical«, »Dialogues de Carmélites«, »Ariadne auf Naxos« und »Les Contes d’Hofmann« zu sehen war. William stand schon auf den Bühnen der Berliner Philharmonie, des Admiralspalastes, des Delphi und ist seit April 2021 Teil der musical_company am theater für niedersachsen.

https://williambaughtenor.com