medea

Melodramma tragico in drei Akten von Giovanni Pacini
Libretto von Benedetto Castiglia

Deutsche Erstaufführung
in italienischer Sprache
mit deutschen Übertiteln

Musikalische Leitung
Florian Ziemen

Inszenierung
Beka Savić

Bühne + Kostüme
Anna Siegrot

Chor
Achim Falkenhausen

Premierenbesetzung Zachary Wilson (Creonte), Uwe Tobias Hieronimi (Calcante), Robyn Allegra Parton (Medea), Yohan Kim (Giasone), Neele Kramer (Crëusa/Cassandra), Julian Rohde (Lisimaco), Xin Pan (Licisca)