MENÜ

Die Hochzeit des Figaro

Deutsches Singspiel von Wolfgang Amadeus Mozart
Libretto von Lorenzo Da Ponte nach der Komödie „La folle journée, ou Le mariage de Figaro“ von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais.
Deutsche Übersetzung der Dialoge Christian August Vulpius,
Gesangstexte Adolph Freiherr Knigge.

Uraufführung am 1. Mai 1786 am Burgtheater in Wien
Premiere am 15. September 2018 im Großen Haus, Hildesheim
Aufführungsdauer ca. 3 Stunden 15 Minuten, inklusive einer Pause

Musikalische Leitung Florian Ziemen
Inszenierung Wolfgang Nägele
Ausstattung Hannah König
Chor Achim Falkenhausen
Mit Martin Berner (Graf Almaviva), Antonia Radneva (Gräfin Almaviva), Meike Hartmann (Susanne), Peter Kubik/ Levente György (Figaro), Neele Kramer (Cherubin), Isabell Bringmann (Marzelline), Uwe Tobias Hieronimi (Bartolo/ Antonio), Julian Rohde (Basilio/ Gänsekopf), Vanessa Peschel/ Franziska Schonebeck/ Kathelijne Wagner (Bärbchen), Steffi Fischer, Anne Lütje (Blumenmädchen), Opernchor des TfN, Orchester des TfN