aladin und die wunderlampe

Lyrische Märchenoper
in drei Akten von Nino Rota

Libretto von Vinci Verginelli
nach der gleichnamigen Erzählung aus »1001 Nacht«
in deutscher Sprache
mit arabischen Übertiteln
ab 8 Jahren

Musikalische Leitung + Chor
Achim Falkenhausen
Inszenierung
Petra Müller
Bühne + Kostüme
Sandra Linde

Premierenbesetzung Yohan Kim (Aladin), Eddie Mofokeng (Zauberer aus Maghreb / Großwesir), Robyn Allegra Parton (Prinzessin Badr-al-Budùr), Neele Kramer (Mutter Aladins / Dienstmädchen), Uwe Tobias Hieronimi (Sultan), Diogenes Randes Farias / Marco Simonelli (Goldschmied), Julian Rohde (1. Freund Aladins), Chun Ding (2. Freund Aladins), Stephan Freiberger (3. Freund Aladins), Kathelijne Wagner (Dienstmädchen), Jesper Mikkelsen (Lampengeist/Ringgeist), Opernchor des tfn, Kinderchor des tfn, Jugendchor des tfn, Orchester des tfn