die schneekönigin

 

premiere
so, 21.11.21

musikalische leitung
andreas unsicker

inszenierung
nelly danker

bühne + kostüme
beata kornatowska

Familienmusical zur Weihnachtszeit nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen
von Klaus Hemmerle
mit Musik von Pit Przygodda
mit russischen Übertiteln
Übersetzung der Übertitel: Ina Haidava und Viktoryia Kazakevich
ab 5 Jahren

Lassen Sie sich entführen in die wundersame Welt der Märchen, wo Räuber und Eiswölfe ihr Unwesen treiben! Die böse Schneekönigin hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Welt zu beherrschen. Mit Hilfe eines teuflischen Spiegels entführt sie Kay. Dieser ist ihr sogleich blind ergeben. Doch sie hat nicht mit Kays Freundin Gerda gerechnet, die eine gefährliche Reise auf sich nimmt, um ihn zu retten. Auf ihrer Suche nach Kay muss Gerda süßen Verlockungen widerstehen, die sie dazu bewegen sollen, die Suche aufzugeben. Wird Gerda es schaffen, Kay zu retten?

»Die Schneekönigin« gehört zu den bekanntesten Märchen aus der Feder von Hans Christian Andersen. Die Geschichte von Verführung und der Magie wahrer Freundschaft begeistert Jung und Alt seit Generationen. Erleben Sie dieses großartige und zeitlose Märchen am tfn als phantastisches Musical-Event für die ganze Familie. Lassen Sie sich verzaubern von den eingängigen Songs von Pit Przygodda und einer berührenden Geschichte über Gut und Böse und die Kraft der Liebe!

Mit Lara Hofmann/Katharina Wollmann/Ulrike Hallas (Gerda), Johannes Osenberg/Clemens Otto Bauer/Joshua Hien(Kay/Prinz/Hilfsräuber), Silke Dubilier/Katharina Schutza(Großmutter/Blumenfrau/Räubermutter/Finnenfrau), Kathrin Finja Meier/Katharina Wollmann/Kara Kemeny (Schneekönigin/Prinzessin/Räubermädchen), Raphael Dörr/Thomas Wegscheider/Tim Müller (Herr Krähe/Rentier), Daniel Wernecke/Thomas Wegscheider/William Baugh (Frau Krähe/Hilfsräuber)

Leider wurden momentan keine weiteren Events gefunden

↗ Termine für Gruppen, Dauer 60 Minuten (Buchung im service_center möglich):
Do, 16.12.2021 | 09:00 + 11:00 Uhr | Hildesheim
Di, 21.12.2021 | 11:00 Uhr | Hildesheim

extra

Türkçe Çeviri

Перевод на русский язык

leichte Sprache

↗ Die Vorstellung am 9.12., 9 Uhr, wird von zwei Gebärdensprachdolmetscher_innen übersetzt. Karten per Mail an service(at)tfn-online.de

↗ Theaterpädagogische Angebote rund um die Inszenierung, wie zum Beispiel eine Materialmappe, finden Sie hier.

 

 

pressestimmen

Hildesheimer Allgemeine Zeitung vom 22.11.21
Zur Eröffnung geben dann langgezogene Keyboards und pop-rockige Gitarren den Ton vor, bevor „Kay und Gerda“ den Ohrwurm beziehungsweise das Leitmotiv des Abends anstimmen. […] Gerda trägt die Villa Kunterbunt nicht nur am Leibe, sondern ist auch genauso stark, aufgeweckt und verspielt wie ihre Bewohnerin. Auf ihrer Reise trifft und gewinnt sie mit ihrer quirligen Art und strahlendem Gesicht Bach und Blumen, Krähen und Rentiere, Prinzessinnen und Räuber. […] Die Inszenierung von Nelly Danker bewegt sich genauso lebhaft zwischen einem traditionellen Märchen und einer Revue für Kinder. […] Aschenbrödel aus Tschechien trifft die Eiskönigin von Disney, quasi. Das macht Spaß, weil es immer das Gleichgewicht zwischen Brödelei und Poesie hält. Dazu kommen über weite Strecken eingängige Lieder und wilde Tänze.