familientheater

der drache

premiere
sa, 29.10.22

inszenierung
kathrin mayr

bühne
anna siegrot

kostüme
amelie müller

Märchenkomödie von Jewgeni Schwarz
aus dem Russischen von Günter Jäniche
mit Übertiteln in einfacher Sprache
ab 12 Jahren

Es war einmal ein Land, in dem herrscht seit 400 Jahren ein fürchterlicher Drache. Doch obwohl die Menschen hier in Angst und Schrecken leben, haben sie sich mit der Situation arrangiert. Immerhin garantiert sie Stabilität. Sogar der Kater sagt: »Wo du’s warm und weich hast, tust du am klügsten, wenn du vor dich hindöst, schweigst und nicht nachdenkst über die unangenehme Zukunft«. So hält sich die Begeisterung dann auch in Grenzen, als Lanzelot auftaucht, seines Zeichens berufsmäßiger Held und Drachentöter, um dem Ungetüm seine drei Köpfe abzuschlagen. Gleichzeitig würde er so die schöne Jungfrau Elsa retten, die dem Drachen geopfert werden soll. Das offenkundige Desinteresse der Stadtoberen schlägt in offene Feindseligkeit um, als Lanzelot den Drachen tatsächlich besiegt. Doch damit ist der Spuk noch nicht vorbei

der drache, geschrieben 1943, ist eine hoch poetische und erschreckend komische Märchenparabel über das Leben in einer Diktatur, über Mechanismen von Machtmissbrauch und Unterdrückung – und den manchmal erstaunlichen Wunsch des Menschen nach Anpassung und Ruhe im Angesicht des Bösen! Erleben Sie mit der ganzen Familie eine spannende, fantastische und tiefgründige Geschichte voller Humor, die bis heute nichts an Aktualität und Brisanz verloren hat, denn »Drachen« wird es immer geben.

Mit Gotthard Hauschild (Drache/Kerkermeister), Lukas Hanus (Lanzelot), Haytham Hmeidan (Charlemagne, Archivar), Nina Carolin (Elsa, seine Tochter), Simone Mende (Bürgermeister), Jonas Kling (Heinrich, sein Sohn), Jeremias Beckford (Kater), Kristina Britt Reed (Artistin)

 

↗ Am So, 23.10., 11.15 Uhr, findet die Matinee im f1 statt. Kostenlose Zählkarten gibt es im service_center.

TERMINE

 
Sa, 29.10.2022
19:00 Uhr | Hildesheim | | |
Fr, 18.11.2022
19:30 Uhr | Hildesheim | | |
So, 08.01.2023
19:00 Uhr | Hildesheim | | |
Fr, 10.02.2023
19:30 Uhr | Hildesheim | | |
Do, 16.02.2023
19:30 Uhr | Hildesheim | | |

extra