MENÜ

Exklusiv für Abonnenten

Sie als Abonnenten sind uns wichtig!

Als treue Theaterbesucher sind Sie regelmäßig bei uns im TfN zu Gast, geben uns Feedback zu unseren Inszenierungen und bringen das Theater in Hildesheim und über die Stadtgrenzen hinaus immer wieder ins Gespräch. Um uns für Ihre Unterstützung zu bedanken, haben wir uns für Sie etwas Besonderes einfallen lassen: unser Vorteilsprogramm EXKLUSIV FÜR ABONNENTEN.

Einmal im Monat erwartet Sie damit ein abwechslungsreiches Programm, bestehend aus exklusiven Veranstaltungen und attraktiven Sonderaktionen. Der Eintritt ist frei.


Unsere nächsten Veranstaltungen exklusiv für Abonnenten finden ab November statt, wenn das Große Haus nach der Sanierung wieder die Pforten öffnet.

Bitte melden Sie sich zur Teilnahme an den Veranstaltungen vorab im TfN · ServiceCenter unter Telefon 05121 1693-1693 oder per E-Mail an service(at)tfn-online.de an.

TISCHRESERVIERUNG FÜR ZWEI

Sie sehen TRISTAN UND ISOLDE in Ihrem Abo? Dann gewinnen Sie eine Tischreservierung für zwei Personen! Unsere Gastronomie verwöhnt Sie in der 2. Pause von Wagners monumentalem Werk mit je einem Glas Sekt und einem Wagner-Teller, damit Sie frisch gestärkt dem großen Finale entgegenfiebern können.

Probenbesuch COMPANY

Wir laden Sie herzlich zu einer Bühnenprobe des Musicals COMPANY ein. Freuen Sie sich auf eine Begegnung mit Regisseur Werner Bauer, der am TfN bereits „Erwin Kannes – Trost der Frauen (Letterland)“ inszenierte und dafür mit dem Deutschen Musical Theater Preis ausgezeichnet wurde. Nun gewährt er Ihnen einen persönlichen Einblick in seine Probenarbeit.

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17:15 Uhr, Treffpunkt: Bühneneingang

BLICK IN DIE SCHALTZENTRALE DES TfN

Im künstlerischen Betriebsbüro arbeiten die guten Geister des Theaters. Für das Publikum unsichtbar, disponieren sie Vorstellungstermine und Proben, koordinieren die Arbeitszeiten der Künstlerinnen und Künstler und sorgen dafür, dass alle Rädchen im Uhrwerk ineinander greifen, damit sich für die nächste Premiere pünktlich der Vorhang hebt. Nun bekommen sie selbst eine Bühne, um Ihnen von ihrem turbulenten Arbeitsalltag zu berichten.

Dienstag, 21. Januar 2020, 18:45 Uhr, Treffpunkt Bühneneingang