verdeckte ermittlung

Eine Krimi-Rallye mit 21 Rätseln rund um das Theater

 

Zeitraum: 19.2. bis 31.3.21

Wir befinden uns im Jahr 1910. Bei der Premiere eines Theaterstückes kommt es zu einem Mordversuch, der glücklicherweise vereitelt wird. Die Polizei tappt noch im Dunkeln, aber Hobbydetektivin Frizzi Osswald, mit der wir uns bei dieser Krimi-Rallye auf Spurensuche begeben, ermittelt im Theater undercover. Sie hat sich als Statistin beworben und hat somit detaillierte Einblicke in die Bereiche hinter der Bühne. An insgesamt 24 Stationen, von üppig ausgestatteten Installationen in der Eingangshalle des Theaters bis hin zu versteckten Orten, lösen wir gemeinsam mit Frizzi Osswald diesen rätselhaften Fall und stoßen dabei auf mehrere Tatverdächtige und interessante Hinweise.

Die Rallye ist für Jugendliche ab 12 Jahren sowie Erwachsene eines Haushaltes konzipiert und dauert ca. 60 – 90 Minuten. Die Rätselbögen, die Audiodateien sowie weitere Informationen stehen vom 23. Januar bis 31. März zur Verfügung. Beleuchtet werden die Stationen in dieser Zeit von 10 bis 22 Uhr.

Kostenfrei, ohne Voranmeldung. Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften. Die Rallye führt auch auf das Betriebsgelände des Theaters. Wir bitten um besondere Umsicht! Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Für die Teilnahme brauchst du:

- Eine Taschenlampe
- Eine Schreibunterlage und einen Stift
- Wenn möglich ein Smartphone
- Den Rallye-Bogen:
   ↗ Entweder du nutzt die Text-Version, dann benötigst du lediglich die Datei »krimirallye_textversion«
   ↗ Oder du nutzt die Audio-Version, dann benötigst du die Datei »krimirallye_audioversion« sowie die Audiodateien.

Material