unterhaltung

die fledermaus

 

premiere
verschoben auf spielzeit 21_22

musikalische leitung
florian ziemen

inszenierung
matthias von stegmann

bühne + kostüme
simon lima holdsworth

chor
achim falkenhausen

Operette in drei Akten von Johann Strauss
Libretto von Carl Hoffner und Richard Genée

nach dem Lustspiel »Le Réveillon« von Henri Meilhac und Ludovic Halévy
in deutscher Sprache
mit englischen Übertiteln

Lassen Sie mit uns gemeinsam die Champagnerkorken knallen, und erleben Sie die Geschichte um einen misslungenen Kostümball, ein gewitztes Dienstmädchen, einen sonderbaren Prinzen und einen vielleicht etwas zu heiteren Gefängniswärter. Die berühmteste und beliebteste Operette sprudelt nur so vor musikalischer Champagnerlaune: Um sich an seinem Freund Eisenstein zu rächen, inszeniert Dr. Falke ein Verwirrspiel beim Fest des Prinzen Orlofsky. Es kommt zu den heikelsten Verwechslungen, Eisenstein flirtet mit seiner Kammerzofe, seine Gattin erscheint inkognito als ungarische Gräfin und treibt das Spiel voran, der Geliebte dieser Gattin muss für Eisenstein eine Nacht im Gefängnis einsitzen. Dass dieser auch noch ein Tenor ist, macht dem Gefängniswärter Frosch ganz schön zu schaffen. Eine Ausgangslage für viel Durcheinander. Und am Ende zeigt sich, ob der Racheplan aufgegangen ist.

Ein Theatervergnügen im Zeichen des Furors der Goldenen Wiener Operette! Zündende Musiknummern treffen auf Sprachwitz und kabarettistische Einlagen und haben das Zeug zum Kult. Königliche Unterhaltung garantiert!

Mit Zachary Wilson (Gabriel von Eisenstein), Julian Rohde (Alfred), Neele Kramer (Prinzessin Orlofsky), Robyn Allegra Parton (Adele), Eddie Mofokeng (Dr. Falke), Uwe Tobias Hieronimi (Frank) Gotthard Hauschild / Martin Schwartengräber (Frosch), Opernchor des tfn, Extrachor des tfn, Orchester des tfn, Statisterie des tfn