MENÜ

Wir schenken Ihnen Theater

Seit über 50 Jahren feiert das Internationale Theaterinstitut unter dem Schirm der UNESCO am 27. März den Welttheatertag. Grund für uns mitzufeiern und Ihnen ein Geschenk zu machen:

Entscheiden Sie sich jetzt für ein Abo in der nächsten Spielzeit, dann schenken wir Ihnen die noch verbleibenden Vorstellungen derselben Abo-Reihe in der aktuellen Spielzeit.

ABOPREISE

ab 45,00 €

IHR GESCHENK

bis zu fünf Vorstellungen in der Spielzeit 2019/20

BUCHBAR

vom 27. bis 28.3.2020 nur im TfN ∙ ServiceCenter


Gültig für alle großen und kleinen Abos.
Nur für Kunden, die in der Spielzeit 2019/20 nicht Abonnent/-in sind.

„Wir leben in einer Zeit, in der es schwer ist, klar zu sehen. Viele sagen, das Theater wird oder kann nichts an all dem ändern. Doch das Theater wird nicht verschwinden. Denn Theater ist ein Ort, um nicht zu sagen, ein Fluchtort. Wo Menschen zusammenkommen und sofort eine Gemeinschaft bilden. Wie wir es immer getan haben. Nicht nur hier, sondern jetzt. Ohne das Werk der Darsteller wäre das Publikum nicht fähig zu glauben. Ohne den Glauben des Publikums jedoch wäre die Darbietung unvollständig. Wir lachen im selben Moment. Wir sind ergriffen. Leise stockt uns der Atem, sind wir geschockt. Und in diesem Moment entdecken wir durch das Theater die tiefste aller Wahrheiten: dass das, was wir für die privateste Grenze zwischen uns hielten, die Grenze bildet unseres eigenen, individuellen Bewusstseins, das gleichzeitig grenzenlos ist. Es ist etwas, das wir teilen.“

Simon McBurney, Schauspieler, Schriftsteller und Regisseur aus dem Vereinigten Königreich
(aus: https://www.iti-germany.de/ueber-uns/welttheatertag-und-welttanztag/welttheatertag-2018/ - Aus dem Englischen von Lisa Wegener)